Blog & News

Amazon Growth Hack No. II – Traffic der Bestseller „klauen“ - In: Growthhacks, Uncategorized

In : Growthhacks, Uncategorized Comments : 0 Author : yasin Date : 27 Nov 2018
HACK2k

Maximal mehr Traffic ohne einen einzigen Cent auszugeben! Heute verraten wir euch, wie ihr von den konkurrierenden Bestsellern maximal profitieren und euren Umsatz KOSTENLOS beflügeln könnt!

 

Warum aufwändigen, teuren Traffic generieren, wenn ihr einfach den Traffic eurer stärksten Konkurrenten “klauen” könnt? z.B den der Bestseller in eurer Kategorie…

Das Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür und euch läuft die Zeit davon? Wie euer Angebot innerhalb kürzester Zeit kostenlos in die ersten Reihen schießt, möchten wir diesem Post hinausposaunen.

 

Dass die Generierung von internem und externem Traffic zunehmend teurer und aufwändiger wird, habt ihr wahrscheinlich alle bereits am eigenen Leibe erfahren müssen.

Stärker und schneller als sündhaft teure Kampagnen: Das Zauberwort zur Optimierung des eigenen Rankings und somit zur Steigerung des Umsatzes lautet Cross-Selling!

 

Warum Bestseller-Angebote nicht nur bedrohliche Konkurrenz sind und wie sie euch dabei helfen, die eigenen Verkaufszahlen zu maximieren, werden wir euch nun verraten.

Nutzt das verborgene Upsell-Potenzial der Amazon Produktempfehlungen: Mit richtig eingesetzten Produktempfehlungen könnt ihr den Ertrag pro Kunde maximieren, Eure Verkaufszahlen erhöhen und euch ein Top-Ranking sichern.

 

Stellt euch vor, ihr verkauft beispielsweise Zubehör für elektronische Zigaretten oder andere Top-Kategorien und könntet euer Angebot einfach innerhalb kürzester Zeit mit den Bestsellern der jeweiligen Kategorie verknüpfen! Klingt utopisch – ist aber vollkommen simpel!

 

Profitiert von dem Traffic der Bestseller und platziert euer Angebot einfach auf einer bestehenden Detailseite mit zahlreichen Besuchern. Der Empfehlungsalgorithmus von A9 “Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen” und “Wird oft zusammen gekauft mit” bieten euch die einmalige Möglichkeit, potenzielle Kunden auf euer Produkt  aufmerksam zu machen und sie zu einem direkten Kauf zu animieren.

Unglaublich aber wahr: Über 35% aller Amazon Verkäufe werden über die Empfehlungsalgorithmen gerenriert!

Und wieder steht die Relevanz an erster Stelle: Ausschlaggebend ist natürlich, dass dem Kunde nur Produkte angezeigt werden, die seiner Kaufintention entsprechen und thematisch mit dem Bestseller-Produkt übereinstimmen.

Und wie funktioniert’s? Legt einfach das Bestseller-Produkt gemeinsam mit einem oder mehrerer eurer Produkte in den Warenkorb und versendet den Link via Newsletter an Kunden, Testkäufer, Interessenten oder Freunde. Wie schon oben gesagt, die Relevant entscheidet ;=)

Die URL würde folgendermaßen aussehen:

 

1.ASIN+2.ASIN in Warenkorb legen und diesen Link verteilen

 

Zwei Fliegen mit einer Klappe: Indem ihr Kunden dazu bewegt, euer Produkt ergänzend zu dem Konkurrenzangebot zu kaufen, erhöht sich außerdem der durchschnittliche Wert eures Warenkorbes!

Unterschätzt – aber dennoch einflussreich: Amazon belohnt nicht nur den Umsatz des einzelnen Produktes mit einem besseren Ranking, sondern berücksichtigt auch den Umsatz, der mit einem Produkt insgesamt generiert wird.  

Also beschert euch ein unglaubliches Umsatzplus durch die zahlreichen Bestseller auf Amazon und dem damit einhergehenden Cross-Selling Möglichkeiten und profitiert von dem Traffic euer stärksten Konkurrenten! Desto mehr Slots ihr belegt, umso höher der zu euch geleitete Traffic und damit Sales.

 

 


Du willst mehr über diesen Hack erfahren ? 

Dann komm am Mittwoch in unsere Live Hack Show und erlebe dieses Amazon Growth Hack hautnah. Du möchtest dass wir es im Webinar Live mit deinem Produkt machen?
Gerne kannst du diese hier übermitteln!

ZUM WEBINAR ANMELDEN

Ihr wollt keinen meiner unglaublichen Insider-Tipps mehr verpassen? Dann tragt euch für unseren Newsletter ein und erfahrt noch vor der Veröffentlichung von den neuesten Growth Hacks!

 

Mehr Reichweite mit Amazon Influencer Marketing

Leave a Comment